Über mich

Ich bin humorvoll, ruhig, freundlich, gut gelaunt, geduldig, zuvorkommend, und vor allem ehrlich und respektvoll. Das beschreibt mich wohl am allerbesten.

Schon sehr bald habe ich erkannt, wohin es mich in der Fotografie zieht. Ich möchte Menschen fotografieren, ihre Geschichten erzählen. Daher ist die Fotografie für mich etwas sehr persönliches.

Im Fotoshooting, sei es als Hochzeitsfotografin oder als Portraitfotografin, bekomme ich einen Einblick in eure private Welt. Ich sehe euren Umgang miteinander, sehe wie ihr euch verliebt anseht, eure zärtlichen Gesten, oder wie ihr euch ganz vertraut an den Händen haltet. Ich sehe EUCH.

Dabei gelingt es mir auf ganz natürliche Weise und in angenehmer Atmosphäre die Fotos von Euch zu machen, die ihr euch wünscht. Fotos, die beinahe einen Schnappschuss-Charakter haben und doch ganz anders und hochwertig aussehen. Denn seien wir doch ehrlich, es sind die Fotos, die im völlig ungestellten Moment gemacht werden, die man sich immer wieder gerne ansieht; die man in Ehren hält. Und weshalb? Weil diese Bilder Geschichten erzählen – Eure Geschichte.

Meine eigene perfekte Hochzeit

Ich selbst habe nach 15 Jahren Beziehung meinen eigenen perfekten Heiratsantrag bekommen. In einem kleinen Restaurant wurde ich von meinem Mann mit einem liebevoll gestalteten Antrag zum zweiten Mal im Sturm erobert. Da wir beide sehr gerne reisen und für uns eine grosse Feier nicht in Frage kam haben wir uns entschlossen, uns 2017 auf unsere größte Reise zu begeben und zu zweit nach New York zu fliegen.

Am Fuße der Brooklyn Bridge wurden wir bei traumhaftem Wetter und unvergleichlicher Atmosphäre getraut. Es war traumhaft schön! Mit unserer Hochzeit an diesem schönen Ort haben wir sogar eine kleine Notiz in der New York Times bekommen.

Aber natürlich haben wir unsere Familien nicht vergessen und ein paar Tage nach unserer Rückkehr gab es noch ein gemeinsames und gemütliches Essen.

Lernen wir uns kennen!